Loader

Bitte wählen Sie Ihr Land

Schweiz
Achtung: Aufgrund rechtlicher Bestimmungen ist unser Sortiment nicht in jedem Land gleich. Es könnten daher Produkte nicht angezeigt oder aus dem Warenkorb gelöscht werden.
Warenkorb
Artikel
Suche
Einstellungen
Menü
Hygienemasken Typ II 10x 50er-Pack (500 Stück)
Hygienemasken Typ II 10x 50er-Pack (500 Stück) Hygienemasken Typ II 10x 50er-Pack (500 Stück) Hygienemasken Typ II 10x 50er-Pack (500 Stück) Hygienemasken Typ II 10x 50er-Pack (500 Stück)
Hygienemasken

Hygienemasken Typ II 10x 50er-Pack (500 Stück)

CHF 310.00
inkl. MwSt
Artikelnummer: 30655
lagernd
Anzahl:
In den Warenkorb 
10 Packungen à je 50 Stück (= 500 Stück)
Stückpreis 0.62 CHF inkl. MwSt (= 0.576 CHF pro Stück exkl. MwSt). Versandkostenfrei bei Standardversand (Economy).

- Hochwertige Einwegmaske aus Synthetikvlies 3-lagig
- Mit komfortablen, weichen, latexfreien Elastikbändern zur Befestigung um die Ohren
- Diese Maske schützt ihre Umgebung vor Tröpfchen und Aerosolen, die Sie ausatmen.
- Die Masken sind 2-farbig, aussen blau und innen weiss. Damit ist klar, welche Seite aussen getragen werden muss
- Nur zum einmaligen Gebrauch geeignet, nicht mehrmals verwenden!
- Packung mit 50 Stück
- CE EN14683

So tragen und verwenden Sie die Maske richtig:
Prüfen Sie die Maske vor dem Gebrauch visuell auf Beschädigungen. Wenn sie beschädigt ist, werfen Sie die Maske weg. Ziehen Sie die Schlaufe um die Ohren, erweitern Sie die Maske über Nase und Kinn und stellen Sie sicher, dass sie eng sitzt. Berühren Sie die Oberfläche der Maske nicht, wenn Sie sie anziehen, während Sie sie tragen oder wenn Sie sie ausziehen. Ersetzen Sie die Maske, wenn sie mit Körperflüssigkeiten verschmutzt ist. Entfernen Sie die Maske nur, indem Sie die Ohrschlaufen berühren, um Kontaminationen der Finger und durch die Finger selbst zu vermeiden. Wickeln und entsorgen Sie die Maske richtig, und waschen Sie Ihre Hände danch gründlich mit Seife. Die Maske ist nur zum einmaligen Gebrauch geeignet!

Warum wir Masken verkaufen:
Wir verfügen über ein sehr gutes weltweites Netzwerk an Zulieferern und Logistikern, dadurch können wir Produkte auch trotz Engpässen einkaufen und transportieren. Ebenfalls können wir über unser Netzwerk die Produkte vor dem Versand vor Ort inspizieren lassen um unangenehme Überraschungen zu verhindern. Mehrere unserer Mitarbeiter haben im Jahr 2002 in Taiwan die SARS Epidemie miterlebt und sind sich sehr bewusst, wie wichtig Hygienemasken als Bestandteil einer umfassenden Pandemievorsorge sind, auch wenn dies durch die Behörden in der Schweiz vor allem zum Anfang der Pandemie immer wieder aus nicht nachvollziehbaren Gründen heruntergespielt wurde. Wir waren bereits Mitte Januar sehr über den Ausbruch des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 besorgt und haben uns vorsorglich einige Masken zur Seite gelegt, welche wir in der Zwischenzeit auch mit Familienangehörigen, Freunden und auch Geschäftspartnern geteilt haben. Oft wurden wir darauf angesprochen, woher wir die Masken haben und ob wir noch zusätzliche Exemplare beschaffen können. Ebenfalls haben wir festgestellt, dass oftmals unverhältnismässig hohe Preise verlangt werden und möchten mit unserem Angebot nicht zuletzt auch darauf aufmerksam machen, dass eine Packung mit 50 Stück problemlos unter 40 Franken kosten kann. Auch ohne, dass der Staat die Beschaffung übernimmt und ohne, dass man diese zu den reinen Selbstkosten abgibt. Wir erhoffen uns, dass durch unser Angebot andere Händler ihre Preise senken werden. Ebenfalls möchten wir darauf hinweisen, dass wir die Masken nicht institutionellen Verbrauchern (Spitäler, Altersheime etc) wegkaufen. Hygienemasken sind mittlerweile wieder in grosser Anzahl auf dem Weltmarkt erhältlich. Selbstverständlich bieten wir Spezialkonditionen für Spitäler, Altersheime etc. an, aber auch KMU welche ihre Mitarbeiter oder Kunden schützen möchten.

Wieso sind Hygienemasken derzeit vergleichsweise so teuer und schwierig zu bekommen:
Zum einen ist die Nachfrage aufgrund der Covid-19 Krise weltweit massiv gestiegen, zum anderen ist aber auch die Lieferkette der ganzen Industrie durch diese Krise stark beeinträchtigt. Verfügbare Rohmaterialien sind aus diesem Grund deutlich teurer als normal und auch die Produktionskapazitäten sind begrenzt, die Produzenten mit freien Kapazitäten lassen sich entsprechend bezahlen. Ein ganz wichtiger Faktor ist aber auch, dass die Masken derzeit mittels Flugzeug importiert werden müssen und die Frachtkosten im Moment aufgrund der massiv geringeren Kapazität und der deutlich höheren Nachfrage extrem gestiegen sind. Wir gehen davon aus, dass sich die Preissituation wieder entspannen wird, sobald Seefrachtlieferungen mit Masken eintreffen werden und sich die Lieferketten der Produzenten nachhaltig verbessert hat.

Versandgewicht: 1.8 kg
Cookie Einstellungen
Wir verwenden auf unserer Website Cookies. Einige von ihnen sind essenziell (z.B. für den Warenkorb), während andere Marketing- und Analysezwecke dienen. Sie können entweder alle (unsere Empfehlung) oder nur essenzielle Cookies akzeptieren.